MFC-Port-System

IMG_3244_300dpi_CMYK Kopie.png

MFC-SYSTEM

- Für Beutel und Flasche -

Plümat.png

Das 2007 von PLÜMAT entwickelte und patentierte MFC-System (Multi Function Connector) ist als Verschluss-System von pharmazeutischen Flaschen aus Polyolefin-Materialien entwickelt worden. Die MFC-Kappe kann in Kombination mit dem MFC-Port auch als Verschluss-System von Beuteln aus Polyolefin-Materialien verwendet werden. Neben der klassischen Verwendung für Infusionslösungen ist auch die Nutzung für diverse andere Lösungen wie Antibiotika, Zytostatika und Spüllösungen möglich.

Die MFC-Kappe kann aus dem gleichen Material wie die Flasche/Port hergestellt werden und erleichtert so die Produktregistrierung. Das Injektionsgummi ist durch eine Membran von der Lösung getrennt.

Durch das leichte, flexible Design des MFC-Ports werden eine maximale Prozesssicherheit und optimale Schweißqualität erreicht sowie das Risiko für Leckagen minimiert

MFC Bag.png
DSC09113 Kopie.png

Auf einen Blick:

  • Multi Function Connector System für Flaschen und Beutel auf PP-Basis

  • Zugangspunkt für Spikes benötigt keine Gummidichtung

  • Polyisopren-Dichtung im Zuspritzpunkt nicht in Kontakt zur Lösung

  • Kann mit der gleichen Materialtype wie die Flasche hergestellt werden

  • PP-Granulat entsprechend der aktuellen europäischen Pharmakopöe Kapitel 3.1.2 und 3.1.6

  • Zugangspunkte durch Aluminiumsiegel geschützt

  • Geeignet für thermische Sterilisation bei 121°C

  • Hervorragende Reinheit

  • Nutzerfreundliche Anwendung